Anreise in Portugal

An einem frühen Morgen haben sich Leonard , Nico, Lilli und Emma am Flughafen getroffen.

Dort hat es lange gedauert. Aber dann ging es los.

Wir haben uns hingesetzt. 2 bis 3 Stunden sind wir geflogen. Wir sind südlich geflogen,denn Portugal liegt neben Spanien.

Am Lissaboner Flughafen sind wir angekommen. Leonard und Nico haben die Koffer geholt. Mit einem Taxi sind wir zum Hotel gefahren.Wir haben unsere Schlüssel geholt. Die Mädchen haben sich ein Zimmer geteilt.Und die Jungs haben ein eigenes Zimmer gehabt. Lilli und Emma sind nach draussen gegangen und guckten in Geschäften nach

Andenken von Portugal.Wir haben eine grosse Muschel gekauft. Die Jungs haben währenddessen am PC gespielt. Später wurde es dunkel und wir sind langsam ins Bett gegangen.


Nico Emma Lilli Leonard am 1.12.10 10:38

bisher 16 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mali (1.12.10 11:17)
cooler eintrag ! ! !


Clara (1.12.10 11:17)
coole geschichte !


Nico (1.12.10 12:07)
yo wie gehts euch


Pascal (1.12.10 14:42)
gut gemacht


Maya (3.12.10 18:10)
Toller Text!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Aber womit ging es den los bei :,, Dort hat es lange gedaert. Aber dann ging es los." ?


(4.12.10 17:18)
Muscheln darf man nicht ausführen, da bekommt ihr Ärger beim Zoll...da freut euch mal schon drauf...den nächsten Bericht schreibt ihr dann von der Zelle im Gefängnis....


liebe Grüße das deutsche Zollamt....ha ha Leandi


Micha / Website (5.12.10 18:26)
Viel Spaß in Portugal!

Schreibt doch mal, was ihr noch so vorhabt! Die Algarve soll ja sehr schön sein.

Viel Spaß noch auf eurer Reise!

Micha


leo fc kumpel (8.12.10 09:55)
jeaahhhh fc


(8.12.10 16:48)
Hallo Lilli, Emma, Leonard und Nico,
ein schöner Anreisebericht. Jetzt bin ich gespannt, was ihr in Portugal alles seht.
Ich freue mich auf den nächsten Bericht.
Viele Grüße,
Frau Spieß


(8.12.10 17:58)
Hallo Lilli, Emma, Leonard und Nico,

ich finde Eure Geschichte sehr spannend.
Stimmt es, dass es in Portugal Papageien gibt?
Da muss ich wohl die Mädchen fragen, da die Jungs nur am PC gespielt hatten.

Papa vom Leonard


(8.12.10 18:18)
Hallo Europaentdecker,

schön, dass ihr auch Partugal besucht habt. Da war ich leider noch nicht. Ich hoffe, dass ihr dort noch viele interessante Ecken besucht und uns darüber berichtet.

Viele Grüße
A.M


TomP (8.12.10 20:36)
Wie lange bleibt ihr in Portugal? Treffen wir uns im Sommer? Para ver e tudo de bom LEON ;-)


Andrea (12.12.10 21:51)
Hallo Lilli, Emma, Leonard und Nico, habt ihr auch schon die portugiesische Küche probiert? Sehr verbreitet ist dort der Bacalhau, also Rezepte aus Stockfisch. Oder eine Hühnersuppe mit Minze. Unbedingt probiert haben muß man die Schweinelende nach Art des Alentejo.
Weihnachten gibt es den Bolo do Rei, den Königskuchen. Ansonsten ist die portugiesische Küche recht ländlich und einfach. Ich hoffe euch schmeckt's. Gute Reise!


Andrea (12.12.10 22:01)
Ein paar Tipps, was ihr euch anschauen könntet:: Ihr solltet euch vielleicht zwei bedeutende Sehenswürdigkeiten in Lissabon anschauen. Im Jahre 1983 wurden der Torre de Belém und das Mosteiro dos Jerónimos von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Der Wachturm Torre de Belém ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Lissabons. Im Mosteiro dos Jerónimos (dt. Hieronymus-Kloster) befindet sich neben den Königsgräbern auch die Grabstätte des bekannten Seefahrers Vasco da Gama. In dem Bereich des ehemaligen Ausstellungsgeländes der Expo 98 (Weltausstellung 1998) steht ebenfalls das Oceanário de Lisboa. Es ist das zweitgrößte Ozeanarium weltweit und befindet sich dort im Park der Nationen.
Viel Spaß!


Miriam (18.12.10 11:11)
Hey, das habt ihr gut gemacht viel Spaß in Portugal


(27.9.11 13:39)


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen